Home

  • Kenia


  • Zurück zur Reise-Übersicht


    Fotostrecken

  • Anflug Kenia
  • Strand
  • Mombasa
  • Am alten Hafen
  • Fort Jesú
  • Ruinen bei Mtwapa
  • An der Straße
  • Nairobi
  • City Market
  • Eisenbahn-
     museum
  • Snake Park
  • Arboretum und National Museum
  • Rift Valley
  • Nakuru
  • Straße nach Narok
  • Masai Mara



  • Zurück zur Reise-Übersicht


    Impressum


    Gästebuch


    Diese Seite
    weiterempfehlen








    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?


  • Das Fort Jesú in Mombasa

    Die alte Festung der Portugiesen

    In Mombasa darf man nicht versäumen, die alte Festung der Portugiesen, das Fort Jesú zu besuchen. Die Geschichte der Portugiesen hier war sehr wechselvoll. Sie begann mit der ersten und vor allem mit der zweiten Reise von Vasco da Gama auf der Suche nach einem Handelsweg zum wertvollen indischen Pfeffer unter Umgehung des kontinentalen arabischen Handelsmonopols.

    Die erste portugiesische Seereise nach Indien wäre übrigens nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung des Sultans von Malindi an der kenianischen Nordostküste, der mit dem Sultan von Mombasa verfeindet war. Wenn ich die Geschichte richtig verstanden habe, sind im Laufe der Jahrhunderte zwei Mal sämtliche Portugiesen in Mombasa trotz ihres Forts ermordet worden.


      Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern



      Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern   Foto vergrößern



    Zurück zum alten Hafen Weiter zu den Ruinen von Mtwapa April 2008
    © Claus Seyfried